Peko

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Rollenförderer mit Rollen von der Peko Rollen AG

Rollenförderer sind in der Lage, Transportgut von unterschiedlicher Grösse und mit unterschiedlichem Gewicht zu transportieren. Rollenförderer lassen sich daher sehr flexibel und vielseitig in der Transporttechnik einsetzen. Rollenförderer sind sowohl in Standardlösungen als auch in kundenspezifischer Anfertigung erhältlich. Wenn Sie sich für Rollenförderer interessieren und Rollen vom Rollenspezialisten in Ihrer Fördertechnik einsetzen möchten, finden Sie in der Peko Rollen AG den richtigen Ansprechpartner.

Peko Rollen AG − Spezialist für Rollen

Mit den Rollen der Peko Rollen AG bringen Sie Ihre Produkte ans Ziel. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Rheineck im Kanton St. Gallen hat sich auf Rollen spezialisiert und stellt diese in unterschiedlichen Ausführungen her. Als Kunde können Sie sich für Standardlösungen entscheiden oder ein kundenspezifisches Produkt in Auftrag geben. Das Unternehmen fertigt Rollen für Rollenförderer gerne nach Ihren individuellen Anforderungen. Das 1991 von Peter Köppel gegründete Unternehmen verfügt über viele Jahre Erfahrung.

Was ist ein Rollenförderer?

Als Rollenförderer wird in der Regel eine fest installierte Anlage, die dem Transport von Waren und Materialien dient, bezeichnet. Rollenförderer sind Teil der Fördertechnik. Rollenförderer bestehen aus mehreren Bauteilen und können dem Baukastenprinzip entsprechend zusammengestellt werden. Die Anordnung der Rollen kann dem jeweiligen Einsatzzweck angepasst werden. Die Mitarbeiter der Peko Rollen AG sind die richtigen Ansprechpartner, wenn Sie auf der Suche nach Rollen und anderen Bauelementen für Rollenförderer sind. Rollenförderer können für den Transport, die Verteilung, die Sortierung und die Lagerung genutzt werden. Gefördert können mit einem Rollenförderer vom Rohmaterial bis hin zum fertigen Produkt die unterschiedlichsten Waren und Materialien.

Welche Vorteile bieten mir Rollenförderer?

Rollenförderer bieten in erster Linie den Vorteil, dass sie nach dem Baukastenprinzip zusammengebaut werden und somit an jede Raumgrösse und die gegebenen Bedingungen angepasst werden können. Aufgrund dieser Flexibilität sind auch Erweiterungen und spätere Anpassungen ohne Probleme möglich. Rollenförderer sind aber nicht nur in Bezug auf die Raumgrösse anpassbar, sie lassen sich auch flexibel auf das Transportgut ausrichten. Mit einem Rollenförderer können sowohl sehr leichte als auch sehr schwere Waren und Materialien transportiert werden. Die Rollen für den Rollenförderer können je nach Gewicht der zu transportierenden Ware aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Die Peko Rollen AG setzt für die Herstellung der Transportrollen nicht nur Stahl, sondern auch andere Materialien wie Aluminium, Niro und Kunststoff ein. Die Rollen der Rollenförderer können zudem unterschiedliche Formen und Breiten haben. Die Mitarbeiter des Rollenspezialisten Peko beraten Sie gern bei der Wahl der passenden Rollen für den Rollenförderer.

Wann werden Rollenförderer eingesetzt?

Rollenförderer werden in der Regel überall dort eingesetzt, wo man Einfluss auf den Materialfluss nehmen und ein komplexes Materialfluss-System integriert werden soll. Rollenförderer ermöglichen umfassende Verteil- und Staufunktionen und erlauben die Einbindung automatischer Arbeitsgänge. So dienen Rollenförderer beispielsweise der Realisierung von Arbeitsschritten wie Umreifen, Bedrucken und Etikettieren. Sie möchten Rollenförderer in Ihrem Unternehmen einsetzen und von der Flexibilität und Vielseitigkeit dieses Fördersystems profitieren? Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von den erfahrenen Mitarbeitern der Peko Rollen AG rund um die Themen Rollenförderer und Transportrollen beraten.